Clan Ministerpräsident Markus Söder führt als Staatenloser, narzisstischen, digitalen Krieg gegen Vorreiterin der Zukunft, Doris Lordin Maya

Aus diesem Grunde habe ich zum 1. Februar 2020 mein Zukunftsbasis® by Zukunftstribunal in Art of Lordin Maya 2020 in Art of Lordin Maya gegründet. 🐞

Wichtiger Hinweis:

Pressesprecherin und Moderatorin Fa. Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis ltd., CEO Doris Lordin Maya vertritt den Artikel 5 und äußert ihre freie Meinung zu folgenden Quelltexten und dem digitalen Krieg, dem Clan Markus Söder gegen Schutzpatronin von Deutschland, Doris Lordin Maya.

Meine Ehre gebührt der Aufrichtigkeit von Rüdiger Hoffmann:  

Reine vollkommene Wahlfreiheit in unserer „NOCH SCHIZOPHRENEN“ Scheindemokratie 🐞

Am 1. Februar 2020 ging Deutschland markenrechtlich in den Besitz von Schutzpatronin & Vorreiterin von Deutschland, Doris Lordin Maya über 🐞

Deutschland wurde 4-Jahre lang auf Grund der schweren Wirtschafts- und Bandenkriminalität, sowie Firmen- und Studiendiebstahl meiner Fa. Mayabaum Verlag-Zukunftsbasis® ltd. von mir im Rahmen meines Markenproduktes, markenrechtlich in Art of Lordin Maya pädagogisiert und therapiert. 

Ministerpräsident Markus Söder verbreitet gemeinsam in seiner Korruption Landratsamt Oberallgäu/Fam. Alfred Seehofer weltweit das gesamte geheime Firmen KnowHow an Firmenstudien, Firmenkonzepte, Präambel, Marketingverträge der Fa. Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® und das gesamte Vorreiterwissen der Künstlerin Doris Lordin Maya. In dieser vorsätzlichen Veruntreuung von Firmen- und Künstlerdaten ist ein unbegrenzter wirtschaftlicher Schaden, sowie Existenz- und Imageschaden der letzten 5-jährigen Korruption gegenüber meiner Fa. Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd. entstanden. 

Meine Ehre gebührt der Aufrichtigkeit von Rüdiger Hoffmann 

Ich knüpfe mich Rüdiger Hoffman an im Rahmen seiner These, dass alle Vereine aus dem linken und rechten Sektor mithin alle Gewerkschaften, Organisationen, Verbände, Parteien, Gewerkschaften kontrollieren und steuern. 

Es gibt keine reale Oppositionen, weil der Geheimdienst, der Inlandsgeheimdienst, Verfassungsschutz der Bundesrepublik Deutschland gesamtbetrachtet der politischen Gruppierung angehört.  

Die Bundesrepublik Deutschland ist eine schizophrene faschistische Diktatur, welche mit einer Demokratietäuschung meine gesamte Menschheit täuscht und in dieser Täuschung steuert. 

Ich postuliere auf meiner These, dass Deutschland nicht souverän ist und eine schizophrene, faschistische Scheindiktatur darstellt, welche sich als Demokratie Täuschung die ganze Menschheit und die ganze Welt bis heute täuscht. Anderweitig kann man auch Deutschland rechtlich als Briefkastenfirma ansehen, das in einem Verwaltungskonstrukt getarnt und von mächtigen Lobbyisten Verbänden gesteuert wird. 

Und damit diese Täuschung nicht offenbart und ans Licht kommen kann, unternimmt Deutschland alles um die Wahrheit bis heute durch die Geheimdienste und Verfassungsschutz zu vernebeln, zu verwässern, ins Lächerliche zu ziehen, damit der faschistische Plan der Aufbau der Neuen Weltordnung, das vierte Reich, erreicht werden kann.

Typische Zeichen der Neuen Weltordnung am Denver Flughafen


Hoaxilla-TV 55: “Der Grusel-Airport von Denver” – Teaser

Um genau die Wahrheit und Täuschungen der letzten Jahrzehnte aufzuklären kommt man bei der Wahrheitsfindung was mit dem deutschen Staatsvolk passiert ist nicht drumherum in die Vergangenheit zurückzublicken. Das betrifft allerdings mit allen Kriegsschauplätzen auf de ganzen Welt.

Rückschau – Der erste Weltkrieg

Im Jahr 1918 wurde der erste Weltkrieg beendet und 1919 wurde der Versailler Vertrag aufgesetzt. Es kommt zum Friedensschluss und Deutschland bekommt eine Neue Verfassung, die sog. Weimarer Verfassung die vom internationalen Völkerbund anerkannt wird, weil die deutsche Verfassung durch das deutsche Parlament verabschiedet war. Das war die erste deutsche Verfassung die in Deutschland verabschiedet war. Die deutsche Reichsverfassung von 1871 wurde vom deutschen Kaiser Wilhelm und Bismarck verordnet worden das einen Gesetzes Charakter besaß.

Die Deutschen hatten im Jahr 1919 eine deutsche Staatsangehörigkeit in ihren deutschen Bundesstaaten. Das wurde erreicht durch Bismarck der die verschiedenen Völker in den Bundesstaaten vereinigt hatte und jeder einzelne Geborene Staatsbürger in seine Staatsangehörigkeit zugewiesen werden konnte.

Quelle: Wikipedia

Bundesstaaten 1871 im deutschen Kaiserreich

  • Fürstentum Hohenzollern
  • Großherzogtum Hessen
  • Fürstentum Lippe
  • Großherzogtum Oldenburg
  • Fürstentum Reuß altere Linie
  • Fürstentum Reuß jüngere Linie
  • Herzogtum Sachsen-Altenburg
  • Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha
  • Fürstentum Schaumburg-Lippe
  • Herzogtum Sachsen-Meiningen
  • Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt
  • Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach
  • Fürstentum Waldeck und Pyrmont (Landesteil Pyrmont)

Rückschau – Das deutsche Reich 1871 – 1918

Bismarck hatte nicht nur zum damaligen Zeitpunkt eine modernes Staatsgebilde geschaffen, sondern auch geschafft, alle zersplitterten und verfeindeten Völker zu einem Völkerbund zu vereinen. Obendrauf gab es noch die deutsche Reichsverfassung, Reisepässe und inländische Identitätsausweise mit der zugehörigen Staatsangehörigkeit aus den Heimatländern.

Die Heimatländer besaßen zu diesem Zeitpunkt unterschiedliche Ausdehnungen und das bestimmende Bundesland war Preußen, was sich auch wiederum in verschieden kleine Provinzen aufteilte. Die damalige Heimat Zugehörigkeit wurde von Bismarck und der damaligen Regierung im Bundesstaat Zugehörigkeitsgesetz geregelt.

Das Gesetz besagte aus, das inländische Burger automatisch dem deutschen Reich angehören. Bis 1888 erwarb das deutsche Kaiserreich durch Kauf Kolonien auf der ganzen Welt, sog. Schutzgebiete. Dadurch entstand damals für Deutschland eine neue Situation, indem automatisch die deutschen Grenzen auf die Schutzgebiete ausgedehnt ausgebreitet wurden. Und für die Menschen in den Schutzgebieten wurde ein neues Personal, einen neue Identität, erschaffen. Diese Menschen in den Schutzgebieten die zumeist in den Hilfsdiensten, Verwaltungsdiensten und Aufbaudiensten tätig waren erhielten eine Kolonie Angehörigkeit mit einem Personalausweis. Diese neue Identität ist vergleichbar wie ein Firmenausweis, bzw. als ein Angestellter einer Firma.

Aus diesen Anlass wurde ein neues Staatsangehörigkeitsgesetz verabschiedet. Das Staatsangehörigkeitsgesetz ist das sog. RustaG von 1913 und wurde ausgesprochen als Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz das am 22. Juli 1913 verabschiedet wurde. Hier wurde die Staatsangehörigkeit der Deutschen im Inland in deren Bundesstaat oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit in den deutschen Kolonien festgelegt.

Dunkelblau: Deutsches Reich 1913
Helles Blau: Kolonien, oder auch sog. Schutzgebiete

Weltwirtschaftskrise 1920/1922

Die junge Weimarer Republik hat eine echte parlamentarische Demokratie. Die Menschen in Deutschland hatten bisher niemals oder auch nur die Möglichkeit auf ein demokratisches Mitbestimmungsrecht. Durch die Unkennntnisse und die Verwerfungen der Weltwirtschaftskrise die inszeniert war, wie auch durch das hervorgerufene Chaos in Deutschland wurden Ideologien gefördert. Und eine Ideologie wurde besonders gefördert und durch gezielte Ströme finanziert, der Nationalsozialismus, das die Ideologien des Faschismus beinhaltete. ( Faschismus – Nationalsozialismus – Narzissmus )

Auf der anderen Seite war der Sozialismus und Kommunismus der durch die Sowjetunion unterstützt und gefördert wurde. Der Faschismus wurde vom Bankensystem u.a City of London als auch über die deutsche Industrie gefördert.

Einer der schillerndsten Person war zu diesem Zeitpunkt Adolf Hitler der ein österreichischer Staatsbürger war und auf verschiedenen wegen versucht hatte die politische Partei NSDAP aufzubauen. Im Jahr 1925 meldete Adolf Hitler seine österreichischer Staatsbürgerschaft ab. Von nun an war Adolf Hitler ein Staatenloser und versuchte mit Unterstützung der finanziellen Mitteln die NSDAP zu einer gewaltigen Organisation aufzubauen. Es entstand ein unglaublicher Wahlkampf und die Partei NSDAP zog in vielen Landtagen und in den Reichstag ein. Dort nahm die Partei ihre Arbeit auf und begann sofort die parlamentarische Arbeitsabläufe zu blockieren, das auch der Auftrag war die Republik zu sprengen.

Im Jahr 1932 wendete Adolf Hitler einen neuen Trick an, indem er mit Hilfe der starken Partei NSDAP Braunschweig sich einen Staatszugehörigkeitsausweis von dem Bundesstaat Braunschweig ergaunerte und sich ausstellen lies. Den ausgestellten Ausweis hätte er allerdings nicht bekommen dürfen. Das war nach den vorherrschenden Gesetzen nicht möglich gewesen, weil die damalige Staatszugehörigkeit nach Herkunftsland und Geburt festgelegt wurde, demnach Adolf Hitler als Österreicher keine deutsche Staatsangehörigkeit hätte bekommen können.

Somit liegt es eindeutig auf der Hand das Adolf Hitler mit diesen Betrug niemals deutscher Reichskanzler hätte werden können, kein Amt als parlamentarischer Minister offiziell hätte begleiten dürfen als staatenloser, österreichischer Staatsbürger. Dazu der Beweis im Video min. 13:25, Adolf Hitler besitzt als Regierungsrat die Staatsangehörigkeit aus dem Freistaat Braunschweig. Der deutsche Sender Phönix behauptete Adolf Hitler besitze ab 1932 die deutsche Staatsangehörigkeit.

Die Staatsangehörigkeit mit den Ausweis von Adolf Hitler war ein Betrug und hat damit nicht nur Deutschland, sondern die ganze Welt getäuscht. Er hätte mit diesem Betrug kein Reichskanzler hätte werden können, mit allen weiteren Folgen und Konsequenzen ist alles danach rechtsungültig.

Folgen und Konsequenzen sind,

  1. Am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler von Reichspräsidenten Paul von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt.
  2. In der Nacht vom 27/28 Februar 1933 gibt es den Brandanschlag auf das Reichstagsgebäude in Berlin.
  3. Die deutschen Heimatländer werden durch eine Gleichschaltung der Länder aufgelöst was Bismarck erschaffen hatte. Alle deutschen Heimatländer werden in die neue sog. GAU Strukturen, in Grossverwaltungen und Bezirksverwaltungen umstrukturiert.
  4. Zu diesem Vorgang der Verwaltungen wurde im Jahr 1934 das neue Gesetz erlassen. Das ist das Grundgesetz das verabschiedet wurde und fortführend die Weimarer Verfassung in ihrer Anwendung überlagerte. Wiederum legt das neue Grundgesetz alle Rechte des neuen Staatsrechtes fest.
  5. Am 28. Juli 1933 wird ein neues Gesetz verabschiedet zur Durchführung des Widerrufes zur Einbürgerung und Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit. Dabei ist zu beachten, dass das Wort “Staatsangehörigkeit” zum ersten mal in einem Gesetz niedergeschrieben wurde, obwohl zu keine Staatsangehörigkeit in Deutschen Reich gegeben hatte. Man nimmt den Menschen was weg was es garnicht gibt ! Allen Menschen denen ein Staatsangehörigkeitsausweis weggenommen wurde hatten alle ihren Heimatausweis Zuhause in Ihrer Schublade.
  6. Im Vordergrund beim Entzug der Staatsangehörigkeit stehen rassistische, staatsbürgerliche und kulturelle Gesichtspunkte. Folglich wurden jetzt allen Gegner des faschistischen Regimes im Deutschen Reich von Kommunisten, Sozialisten, Juden, Romas, – egal wer – die deutsche Staatsangehörigkeit entzogen. Diese Menschen wurden in Konzentrationslager oder in Arbeitslager gebracht.

Definition Staatenlosigkeit: Entrechtet, entmachtet und kein Eigentum mehr besitzen – können überall ungestraft verfolgt und getötet werden. Der Entzug der Staatenlosigkeit kann nicht mit Rechtsmittel angefechtet werden.

Jetzt werden alle missliebige Personen und Gegner in die Konzentrationslager überführt. Am 5. Februar 1934 wurde das Gesetz der Staatenlosigkeit, nach einer sprachlichen Täuschung von den Faschisten gesetzlich zwangsverordnet.

Die deutsche Staatsangehörigkeit ist die unmittelbare kaiserliche Reichsangehörigkeit aus den Schutzgebieten der Kolonien. Durch den Betrug und Täuschung der Staatenlosigkeit wird das gesamte Deutsche Reich mit den deutschen Kolonien gleichgestellt und das Deutsche Kaiserreich von 1871 – 1918 mit den vorherrschenden Gesetzesregelung RustaG der Staatsangehörigkeit überlagert, wie auch die Weimarer Verfassung mit dem Staatsrecht einfach überlagert wurde.

Nun gab es von 1934 ein Staatsangehörigkeitsausweis der in den damaligen Auslandsbehörden und Einbürgerungsbehörden des Deutschen Reiches ausgegeben wurde.

Das bedeutet wiederholt im Klartext

Deutschland ist bis heute staatenlos und nicht souverän

Dazu gibt es auch eine Ausarbeitung von Dr. Bernhard Lösinger der auch die Nürnberger Rassengesetze erschaffen hat.

  1. Die Staatsangehörigkeit ist aus Sicht der Faschisten ein Werkzeug zur Bevölkerungspolitik und zur einer politischen Waffe.
  2. Ab 30. Januar 1934 gibt es nur noch die unmittelbare Staatsangehörigkeit aus den Kolonien.

Die Faschisten haben eine Waffe ins Feld gebracht die heisst, Staatsangehörigkeit. Das Ausland, insbesondere Russland, sind über diese Waffe nicht informiert.

Der zweite Weltkrieg 22. Juni – 9. Mai. 1945

Am 22. Juni 1941 beginnt der zweite Weltkrieg als Adolf Hitler gegenüber der UDSSR den Krieg erklärt. Der Krieg endete am 7. Mai als der damalige Kampfgeneral eine bedingungslose Kapitulation unterzeichnete. Allerdings reichte das den Russen nicht und die Alliierten sendete daraufhin ein Flugzeug von Flensburg nach Berlin und brachte die deutschen Generäle der Flugwaffe, des Heeres und der Marine – General Friedeburg, General Stumpf und General Keitel. Die Russen hatten jetzt nicht ihren Dolmetscher parat der nachgefordert werden musste. Durch diese Zeitverzögerung kam es zur Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation, nach 0 Uhr am 9. Mai, hingewiesen an die deutsche Sommerzeit die von Adolf Hitler eingeführt wurde.

Der nächste Trick der Faschisten

Karl Dönitz wurde von Adolf Hitler zum Nachfolger ernannt. Er wurde Reichspräsident von Deutschland und es folgte nur eine Beendigung des 2. Weltkrieges durch die bedingungslose Kapitulation der militärischen Streitkräfte. Das dritte Reich kapitulierte NICHT ! Es wurde keine Friedensverträge mit über 54 Nationen geschlossen. Daher ist der zweite Weltkrieg bis heute weiterhin aktiv, nur das er in die sog. kalten Phase rutschte.

Dazu möchte ich jetzt auf die Haager Landkriegsordnung von 18. Oktober 1907 hinweisen, die bis heute noch Rechtsgültigkeit besitzt.

  • Art. 22 [Mittel zur Schädigung des Feindes] Die Kriegführenden haben kein unbeschränktes Recht in der Wahl der Mittel zur Schädigung des Feindes.
  • Art. 24 [Kriegslisten; Nachrichtenverschaffung] Kriegslisten und die Anwendung der notwendigen Mittel, um sich Nachrichten über den Gegner und das Gelände zu verschaffen, sind erlaubt.
  • Art. 34 [Verrat des Parlamentärs] Der Parlamentär verliert seinen Anspruch auf Unverletzlichkeit, wenn der bestimmte, unwiderlegbare Beweis vorliegt, daß er seine bevorrechtigte Stellung dazu benutzt hat, um Verrat zu üben oder dazu anzustiften.
  • Art. 47 [Plünderungsverbot]. Die Plünderung ist ausdrücklich untersagt.
  • Art. 55 [Besetzerstaat als Verwalter und Nutznießer]. Der besetzende Staat hat sich nur als Verwalter und Nutznießer der öffentlichen Gebäude, Liegenschaften, Wälder und landwirtschaftlichen Betriebe zu betrachten, die dem feindlichen Staate gehören und sich in dem besetzten Gebiete befinden. Er soll den Bestand dieser Güter erhalten und sie nach den Regeln des Nießbrauchs verwalten.
  • Art. 56 [Gemeindeeigentum; öffentliche Anstalten]. Das Eigentum der Gemeinden und der dem Gottesdienste, der Wohltätigkeit, dem Unterrichte, der Kunst und der Wissenschaft gewidmeten Anstalten, auch wenn diese dem Staate gehören, ist als Privateigentum zu behandeln. Jede Beschlagnahme, jede absichtliche Zerstörung oder Beschädigung von derartigen Anlagen, von geschichtlichen Denkmälern oder von Werken der Kunst und Wissenschaft ist untersagt und soll geahndet werden.

Das bedeutet, das durch Art. 24 die Faschisten, wie auch die Alliierten jederzeit einen Krieg anzetteln können mit weitreichenden Konsequenzen für die gesamte Menschheit.

Weiterhin ist durch die gesamte Faktenlage erkenntlich….

  • Deutschland ist bis heute im Besitz der Staatsangehörigkeit von Adolf Hitler, das auch die Alliierten am 29. Juni 1946 feststellten.
  • Die Ausweise, Personalausweise sind von der Partei – NSDAP ausgegebenen worden – UND – die heute immer noch existieren.
  • Gleichzeitig werden in den Shaef-Gesetzen der Westalliierten alle nationalistischen Gesetze verboten. Auslegungen und Anwendungen sind strengstens untersagt.
  • Das dritte Reich hat unter Adolf Hitler sämtliche unterschiedliche Ausweise erstellen lassen von Reisepässe, Arbeitsbücher, etc. mit der Glaubhaftmachung “DEUTSCH” – die immer noch heute verwendet und ausgegeben werden. Dabei ist das Wort “DEUTSCH” nur eine Ideologie, ein Glaube mit keinerlei Wertstellung, weil die Staatsangehörigkeit nur erfunden wurde um die unbeliebsamen Menschen im dritten Reich staatenlos erscheinen zu lassen um diese zu entrechten, zu verfolgen und töten zu können.

Im Jahr 1946 wird jetzt der nächste Betrug und Täuschung vollzogen der seinesgleichen sucht. Weder die Russen, noch die Juden, Kommunisten, die deutschen Widerstandskämpfer haben bemerkt das die Faschisten über die IG-Farben und dem militärischen Geflecht angefangen haben zu arbeiten.

Der Nürnberger Hauptkriegsverbrecher Prozess von 1946 werden die Nazi- und Hauptkriegsverbrecher entweder nicht verurteilt, bekommen baldige Freilassung durch Anrechnung der Untersuchungshaft oder bekommen zwar lebenslängliche Freiheitsstrafen, doch durch politischen Veränderungen erhalten die Verurteilten nur noch 10 Jahre Haft und werden ebenfalls vorzeitig in Freiheit gelassen !

Auf der Anklagebank: GöringHeßvon RibbentropKeitel (vorne), DönitzRaedervon Schirach und Sauckel (dahinter)

Telford Taylor als Hauptankläger bei den Nürnberger Prozessen hat geäußert,

Wenn die Hauptverantwortlichen von I.G Farben nicht verurteilt werden, die schlimmer sind als der Hauptkriegsverbrecher Adolf Hitler, wird wir es noch viel schlimmer werden als es war.

Der russische Chefankläger hat von diesen Generalbetrug das das Dritte Reich weitergeführt wird, wie auch Telford Taylor als Hauptankläger keine Ahnung gehabt.

Nach Beendigung der Nürnberger Schauprozesse der Hauptkriegsverbrecher haben die militärischen Streitkräfte mit I.G Farben und weiteren Rüstungskomplexen zusammen mit den Banken der Hochfinanz mit Aufbau des Dritten Reiches begonnen. Gleichzeitig haben die verbündenden Faschisten gegen die Sowjetunion einen Wirtschaftskrieg begonnen, wobei die massgebliche Unterstützung die USA lieferte.

Im Jahr 1949 wird die Bundesrepublik Deutschland separate gegründet und erhielt ein Grundgesetz das von den Alliierten verordnet wurde. Die DDR erhielt eine Verfassung was in Wirklichkeit keine war da diese nicht von dem Volk gewählt wurde, sondern nur vom Zentralkomitee. In der Verfassung wurde die Staatsangehörigkeit von Adolf Hitler festgelegt und fortgeführt. Die Russen versuchten nach besten Wissen eine Entnazifizierung in Deutschland durchzuführen. Jedoch wussten sie nicht, das sie in ihrem Teil von Ostdeutschland die Fortführung der Nazi-Ideologie belassen haben. Im Westdeutschland wird die Staatsangehörigkeit im Grundgesetz unter Artikel 116 behandelt.

Grundgesetz Art. 116

(1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.

Am 14. Juli 1945 wird Österreich aus dem Deutschen Reich herausgelöst, indem jeder einzelner Bürger von der Staatsangehörigkeit von Adolf Hitler befreit wurde. Zur Beseitigung des dritten Reiches wurde in diesem Fall richtig gehandelt, wodurch die Staatsangehörigkeit “DEUTSCH” von Adolf Hitler vernichtet wurde.

Pragmatisch kann man im Klartext äußern, das sich die Faschisten im Jahr 1945 ihre Uniform auszogen, ihre Jacken, rollten ihre Fahnen ein und sind zivil über die Wirtschaft wiedergekommen als wäre nichts im geringsten passiert. Es wurden Geheimtreffen schon 1944 in Belgien und Luxemburg vereinbart, wie der Plan der Faschisten weitergeht. Dabei wurde ein Plan entwickelt zur Kohle- und Stahlunion. Weiterhin die Planung der Aufbau der europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, Abkürzung EWG. Dabei wurde schon von den Faschisten im Jahr 1940 in einer Denkschrift festgelegt, wenn wir den Plan mit dem europäischen Kontinent wirklich umsetzen wollen, dann dürfen wir nur von Europa sprechen. Dabei ist es schon seit Jahrzehnten unumgänglich das überall in den politischen Entscheidungen und Gremien, Nachrichten und Medien nur noch von den Faschisten über Europa gesprochen wird.

Eine massgebliche Rolle zu den faschistischen Finanzorganisationen spielte der Hilmar von Schacht. Aus den Lagerkomplexen, Rüstungskomplexen der deutschen Kriegswirtschaft, das militärische und industrielle Komplex von Firma Messerschmied, Thyssen Krupp etc. wurden nachweislich die gesamten Milliarden Kriegsgewinne in die Banken der Schweiz transferiert.

Hinweis: Hilmar von Schacht war auch im dritten Reich Vertreter der Deutschen Reichsbank und vorher schon in der Weimarer Republik zuständig für die Alliierten Reputation Zahlungen des 1. Weltkrieges. Unter Adolf Hitler wurde Hilmar von Schacht als Finanzminister wieder reingeholt um die Finanzströme zu leiten.

Dabei reichten die Finanzströme bis in die USA. Deutsche Truppen wurden mit dem Treibstoff von der USA beliefert wie z.b die U-bootflotte. Allerdings wurde die Sowjetunion auch von der USA mit Treibstoff beliefert. 1946 wurden dann die Reputationszahlungen für die Sowjetunion eingestellt und dann entwickelte sich Westdeutschland zu einer Finanzdrehscheibe.

Weitere Berichterstattung folgt in Kürze….

Das Regime Regierungsform ‚Staatsform‘ 🐞

8 Mordversuche im Auftrag Markus Söder auf Doris Lordin Maya seit Dezember 2016 ausgeübt 🐞

Um meine Konzepten, sowie mein gesamtes Vorreiterwissen, Firmenstudien, Strategien zu stehlen, sowie den Besitz von mir, meiner Zukunft zu beherrschen werde ich als Kaiserin in meinem Vorlebenleben als Kaiserin meines Besitzes im heutigen Leben als Doris Lordin Maya entwürdigt, indem meine Wahrheit im Rahmen des schweren Firmen- und Studiendiebstahles vom Clan Söder zum besseren Fortkommen untergraben wird und seit Dezember 2016 bis heute 8 Mordversuche im Auftrag Markus Söder auf mich ausgeübt wurden. Aus diesem Grunde heraus habe ich zum 1. Februar 20120 mein Zukunftstribunal in Art of Lordin Doris Lordin Maya gegründet🐞


Zukunftsbasis® by Zukunftstribunal in Art of Lordin Maya 2020 in Art of Lordin Maya 🐞

Aus diesem Grunde habe ich zum 1. Februar 20120 mein Zukunftstribunal in Art of Lordin Maya gegründet

01.02. 2020 zum Brexit -Staatenlos- Doris Lordin Maya und Manuel Tübner

Politiker sprechen die Wahrheit über die Bundesrepublik Deutschland – GERMANY

Narzistische Korruption Landratsamt Oberallgäu/Fam. Alfred Seehofer im Auftrag des Clans Ministerpräsident Markus Söder

Quelle: Staatenlos Rüdiger Hoffman – Deutsche Heimat Friedensprogramm 🐞

Zukunftsbasis® by Zukunftstribunal in Art of Lordin Maya 2020 in Art of Lordin Maya 🐞

Unterlassung und Schadensersatz Vorstandsvorsitzender HANS WERNER KLOTZ Opferhilfe München

Hochverrat

Zusammen haben der Clan Ministerpräsident Markus Söder und seine beiden Korruptionen Landratsamt Oberallgäu/Fam.Alfred Seehofer im Zusammenspiel eines schweren Hochverrates unsern liebevollen, Prof. Dr. Winfried Bausback unterwandert und abgesetzt, sowie aus dem weg geräumt.

Im Rahmen von Veruntreuung der Weltweit einzigartigen Art of Lordin Maya geheimen Firmendaten, der Firma Mayabaum Verlag-Zukunftsbasis® ltd. bildete Ministerpräsident Markus Söder 2017 seinen Clan aus den beiden, von Doris Lordin Maya ineinander verknüpften Korruptionen, Landratsamt Oberallgäu/Fam.Alfred Seehofer und strukturierte und baute sich damit sein Staatsministerium München und mittlerweile ganz Europa auf ?

Wenn Tanja Seehofer oder Personen aus der Korruption Landratsamt Oberallgäu/Fam. Alfred Seehofer dem Clan Ministerpräsident Markus Söder sich umbringen oder sterben sind, hauptverantwortlich die Täter zur Beihilfe, Präsidentin Beate Ehrt Amtsgericht München und Richterin Gramate-Dresse vom Amtsgericht Sonthofen, sowie Amtsgericht Kelheim zur Verantwortung zu ziehen.

Hochgradig gefährlicher Clan Amtsgericht Kelheim

Ihre aufgestiegene Großmeisterin, Vorreiterin, Schutzpatronin von Deutschland, Moderatorin, Buchautorin, Prophetin, Allrounder Talent, Pressesprecherin, sozialpädagogische Therapeutin, Doris Lordin Maya

Auf Teufel komm raus!

Für alle Opfer der Korruption Landratsamt Oberallgäu/Fam.Alfred Seehofer die von Tanja, Alfred und Sabrina Seehofer und Thomas Frei mit der Triaspower Methode im Unterbewusstsein schwarzmagisch programmiert wurden, biete ich Ihnen in meiner Online Praxis Art of Lordin Maya heilpädagogische Heilbehandlungen an, um Ihnen zu helfen diese Besessenheit aufzulösen, die in Sie als Kreuzwesen einhergegangen ist.

Ich bin 24 Stunden für Sie erreichbar! 

Ihre aufgestiegene Großmeisterin, Vorreiterin, Schutzpatronin von Deutschland, Moderatorin, Buchautorin, Prophetin, Allrounder Talent, Pressesprecherin, sozialpädagogische Therapeutin, Doris Lordin Maya

Hinweis

Das Nachkopieren meiner Art of Lordin Maya Vorreiterstudien führt zum Tode oder wie im Falle der Korruption Landratsamt Oberallgäu/Fam. Alfred Seehofer im Rahmen des größten Firmen- und Studiendiebstahles aller Zeiten, worin sich in Deutschland eine schwere Banden- und Wirtschaftskriminalität ausgelöst hat die den zweiten Weltkrieg entflechtet und erneut ausgelöst haben, zum endgültigen Weltkrieg.

Abmahnung

Alle Webseiten, Facebookseiten, Marketing- Vorreiterstudien, Satzbausteine, Textentwicklungen, sowie Praktizierungen, Grafikbilder, Ideen- und Gedankenfindungen, inbegriffen der gesamten Socialmedia Präsenz stehen unter marken- und notariellen Schutz der Fa. Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd. und im Rahmen eines Zuwiderhandeln treten die Markenverträge der Firma Mayabaum Verlag- Zukunftsbasis® ltd. in Kraft. Studien- und Firmendiebstahl, sowie ein Zuwiderhandeln der Wortmarke Zukunftsbasis® wird mit Schadenersatzansprüchen in Millionenhöhe belangt.

Zukunftsbasis® by Zukunftstribunal in Art of Lordin Maya 2020 in Art of Lordin Maya 🐞

Das Anwenden der Wortbegriffe wie Basis, Zukunft oder Zukunftsbasis®, welche sich in meiner geschützten EU- Marke erstrecken, werden mit 44 Millionen Schadenersatzansprüchen belangt, wie auch meine einzigartige Kunstart in Art of Lordin Maya, an zu verletzen oder meine Kunstart, mich, meine Zukunft zu gestalten oder sich in mir zu verkörpern, sowie nach zu kopieren. 

Im Rahmen einer Vervielfältigung und/oder meine Kunstart in Art of Lordin Maya, meine Zukunft zu entwickeln oder zu gestalten, treten meine Common Law und Hoheitsrechte in Kraft. 

Ihre aufgestiegene Großmeisterin & Prophetin, in Art of Doris Lordin Maya und Moderator, Manuel Tübner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − achtzehn =